Frieda Lang Haus für Kinder
Frieda Lang Haus für Kinder

Kindergarten + Krippe | Konzept

 

Offenes Konzept

Montessoripädagogik von der Krippe bis zur Schule

Wir arbeiten mit einem offenen Konzept. Das heißt, wir haben keine festen Gruppen-, sondern Themenräume und einen Wochenplan. Im Forscherlabor, dem Kunstatelier oder dem Wort- und Zahlenstudio fördern und betreuen wir die Kinder – liebevoll, individuell, vielseitig und ganzheitlich. Ziel ist, den Kindern in unserem hellen, großzügigen Haus, in Wald und Garten viele Freiräume zu schaffen, in denen sie selber entscheiden.

 

Sehr guter Betreuungsschlüssel

Wir haben einen sehr guten Betreuungsschlüssel. Von der Krippe über den Kindergarten bis zum Ende der Grundschule erleben die Kinder einen sanften Übergang. Ein geregelter, strukturierter Tagesablauf gibt ihnen Halt und Geborgenheit, lässt aber auch genug Raum für Spontanität. Die Jüngsten werden ihrem Alter entsprechend in einem geschützten Rahmen von festen Bezugspersonen betreut.

 

Sprache und Sport, Musik und Kultur

Wir singen und musizieren gemeinsam mit Gitarre, Klavier und Orff-Instrumenten. Unsere Kinder begegnen der englischen Sprache von Anfang an, klettern, turnen und toben regelmäßig in der Bewegungshalle im Wald und in unserem schönen, großen Garten.

 

Optimale Vorbereitung auf die Schule

Unsere Großen beschäftigen sich nicht nur im Zahlen- und Wortstudio, sondern auch anhand von Experimenten, Projekten und mit vorschulischem Montessori-Material intensiv mit Zahlen und Buchstaben. Hier lernt „klein von groß“ und „groß von klein“.

 

Unser Ziel: Jedes Kind in seiner Entwicklung optimal zu fördern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MEKRA Lang GmbH & Co. KG