Frieda Lang Haus für Kinder
Frieda Lang Haus für Kinder

Namenspatronin Frieda Lang

 

Eine starke Frau

Für die Gründer der MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Frieda und Hans Lang, stand bereits im Hochzeits- und Gründungsjahr 1932 fest, dass ihr Platz im Familienbetrieb an der Seite ihres Mannes sein würde. Als die Söhne Günther und Heinrich auf die Welt kamen, organisierte Frieda Lang für sich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, um ihre im Betrieb benötigten Erfahrungen und Fähigkeiten einzubringen – lange bevor es Erziehungsurlaub und Elterngeld gab.

 

Familientradition: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Diese Familientradition setzten und setzen sowohl Schwiegertochter Erika Lang-Büttner als auch Enkelin und die heutige Geschäftsführerin der Firmengruppe MEKRA Lang, Susanne Lang, fort. Im September 2006 eröffnete Susanne Lang das Frieda Lang Haus für Kinder. Unterstützt von Erika Lang-Büttner und Seniorchef Heinrich Lang, dem die betriebliche Kindertagesstätte ein besonderes Anliegen war.

 

Dank an Großmutter

Heute können alle MitarbeiterInnen und Familien von außerhalb, für die es in der Umgebung kein passendes Angebot gibt, ihre Kinder in die Krippe, den Kindergarten oder die Grundschule im Frieda Lang Haus schicken. Im Gedenken an die Mutter von Seniorchef Heinrich Lang und ihre eigene Großmutter taufte Susanne Lang die gemeinnützige gGmbH auf den Namen "Frieda Lang Haus für Kinder“.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MEKRA Lang GmbH & Co. KG